Barbara Luh-Erben 

 

Ausbildung als Personal Coach

und Psychotherapeutin n. d. Heilpraktikergesetz  

(bei Dr. Migge Seminare/Fulda)  

Psycho-Kinesiologie 

( Heilpraktikerschule Likamundi/ Frau Ingrid Oesterle) 

Hypnotherapie 

(Heilpraktikerschule Likamundi/ Dr. med. Ingrid Müller-Mackert)

EMDR

(EMDR Ausbildungszentrum München)  


   

Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten e. V. (www.vfp.de)

                                                   

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,  


kennen Sie die Geschichte von den Wiener Sängerknaben, die sich gerade auf einer Konzertreise  in Australien befanden, als der 2. Weltkrieg ausbrach? Sie konnten nicht mehr nach Hause zurückkehren, sondern wurden in Melbourne von Familien der kath. Gemeinde aufgenommen. Nach Kriegsende kehrten nur zwei von ihnen nach Österreich zurück.


Wahrscheinlich denken Sie nun: "Das ist ja ein schlimmes Schicksal, aber was hat diese Geschichte mit meinen Problemen zu tun?"                                                      Wir alle planen unseren Lebensweg wie eine Reise mit vielen Stationen. Bis wir eines Tages etwas ähnliches erleben wie diese Kinder: plötzlich stehen wir vor einem Schild mit der Aufschrift "Umleitung" oder gar "Stopp". Das kann eine Krankheit sein, der Verlust eines geliebten Menschen oder des Arbeitsplatzes, ein Pflegefall in der Familie, Ängste und vieles mehr. Nun müssen wir uns einer völlig neuen Lebenssituation anpassen, und wie gut uns dies gelingt, ist eine Frage unserer persönlichen Resilienz.


Resilienz könnte man auch nennen "Gedeihen trotz widriger Umstände". Da kommt es ganz darauf an, welche Erfahrungen  Sie in Ihrem bisherigen Leben gemacht haben und auf welchen Ressourcen Sie aufbauen können. Manchmal tun wir uns sehr schwer damit, einen neuen Weg zu gehen - entweder weil wir uns nicht trauen oder weil wir ihn schlicht nicht sehen können.


Aber es gibt immer einen Weg und ich möchte Ihnen dabei helfen, ihn zu finden! Es sind die schönsten Momente in meiner Arbeit, wenn ich mich in der letzten Behandlungsstunde von Klienten verabschieden darf, die mit neuen Mut und neuen Erkenntnissen über sich selbst, wieder "durchstarten" wollen.

 

Interessiert? Dann lassen Sie sich von mir persönlich und kostenfrei beraten. Vor dem Beginn jeder Behandlung steht ein etwa halbstündliches kostenloses Vorgespräch. Das gibt Ihnen die Möglichkeit mich kennenzulernen und mit mir alle Fragen bezüglich der  Behandlungsmöglichkeiten oder der Kosten zu besprechen. Danach können Sie in Ruhe überlegen, ob Sie sich für den Beginn einer Therapie entscheiden.(Ihre Behandlung bei mir erscheint in keiner Krankenakte und wird so niemals Ihrer Versicherung oder Ihrem Arbeitgeber bekannt.) Um einen Termin zu vereinbaren genügt ein kurzer Anruf oder ein Eintrag in das Kontakt-Formular auf der nächsten Seite. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen.   

            

Ihre

Barbara Luh-Erben